TTService

Schulungen

Schulungsraum in München

Hochwertige Mikroskope und Meßgeräte bringen erst ihre volle Leistungsfähigkeit, wenn diese auch optimal eingestellt und bedient werden. Um dies sicherzustellen, bieten wir Schulungen an Ihren Geräten vor Ort an.
In diesem Rahmen kann auch eine Beurteilung und bei Bedarf eine Optimierung der Mikroskope erfolgen.

Kurse über Lichtmikroskopie

Praktisches Mikroskopie Training hat bei TTService eine lange Tradition. Unsere Kurse werden stetig weiterentwickelt und aktualisiert. Unsere eigene kontinuierliche Fortbildung und Kooperationsprojekte mit Anwendern in Industrie und Wissenschaft stellen sicher, dass wir immer auf dem neuesten Stand sind.
Methoden
Unsere Kurse vermitteln Ihnen gleichermaßen theoretischen Hintergrund wie auch praktische mikroskopische Fähigkeiten in vielen Anwendungsbereichen von Biologie, Medizin und Materialwissenschaft. Nach jedem Vortrag folgt unmittelbar ein Praxistraining in kleinen Gruppen.
Kursmaterial
Sie erhalten umfassende Kursunterlagen zum Nachlesen, wie Sie Ihre neu erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse in der Praxis umsetzen.
Trainer
Unsere Kursleiter verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Mikroskopie und ihrer praktischen Anwendung. Diese Kombination von technischem und anwendungsbezogenem Know-how stellt sicher, dass Sie auf Ihre Fragen kompetente Antworten erhalten.
Technologie
In unseren Applikationszentren haben Sie Zugang zu verschiedensten Mikroskopen der neuesten Generation, vom einfachen Kursmikroskop bis zum digitalen Imaging-System. Unsere Kurse bieten maximale Effizienz beim theoretischen und praktischen Lernen mit modernsten Systemen. Der beste Weg, die Vielfalt mikroskopischer Anwendungen kennen zu lernen.
Individuell zugeschnittene Kurse
Wir bieten auch Kurse an, die auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Einrichtung zugeschnitten sind. Sollten Sie professionelle Unterstützung für Ihre selbst organisierten Kurse benötigen, helfen wir Ihnen gerne mit unserem Expertenwissen weiter.

Besuchen Sie unser Training

Individuell arrangiertes Training der Lichtmikroskopie

Sie suchen noch nach einem bestimmten Kursthema? Gern stimmen wir uns mit Ihnen zu Ihren individuellen Anforderungen und Wünschen ab. Bitten wenden Sie sich hierfür an info@ttservice.eu. Wir kommen gern mit einem konkreten Angebot auf Sie zu.

Dunkelfeld Mikroskop
Dunkelfeldmikroskopie I und Einführung in die Sanum-Therapie

2-tägiges Grundlagenseminar - Teil 1
Seminarinhalt:
- Einführung in die Hell- und Dunkelfeldmikroskopie
- Unterschiede Hell- und Dunkelfeldmikroskopie
- Die Kondensortypen
- Kalibrierung und Justierung eines Mikrokopes
- Einführung in die Dunkelfeldmikroskopie
- Unterschied zwischen Pleo- und Monomorphismus
- Die Lehre von Prof. Dr. G. Enderlein
- Die Endobiontenbelastung im Dunkelfeld
- Der Zyklus des Endobionten
- Der Entwicklungszyklus der Bakterien
- Das Dunkelfeldblutbild für Diagnostik und Therapie
- Praktische Arbeit am Mikroskop mit Interpretationen - die Blut-Bilder werden mittels Beamer für alle Teilnehmer sichtbar gemacht und analysiert.

Dunkelfeldmikroskopie II

2-tägiges Aufbauseminar - Teil 2
Der zweite Teil der 3-teiligen Seminarreihe dient der Vertiefung der aus Teil 1 behandelten Themen und einem ausführlichen Teil mit Rezepten aus der Praxis.
- Die bakterielle Endosymbiose der Zellen
- Der Übergang der Symbiose des Endobionten zur Pathogenität
- Die Auflösung Symbiose des Endobionten bei chronischen Erkrankungen
- Die Bedeutung des Milieus für mikrobielles Wachstum
- Die Bedeutung zellwandfreier Erregerformen
- Milieubedingungen für die Vermehrung von CWD
- Ausleitung von zellwandfreien Bakterienformen
- Hauptursachen für die Entstehung von Mykosen
- Bedeutung und Funktion der Haptene
- Konventionelle Therapie mit Antimykotika
- Candida und Schwermetalle
- Sanum-Therapie- Grundlagen
- Wie die Anamnese die wirkende Zyklode bestimmt - Standardrezepte

Dunkelfeldmikroskopie III

2-tägiges Aufbauseminar - Teil 3
In diesem Seminar begutachtet jeder Teilnehmer die einzelnen Blutbilder und lernt dabei die richtige Therapie zu finden.
- Erklärung und Einsatz der isopathischen Mittel (Sanum)
- Zusätzliche Bluttests
- Differentialblutbild im Hellfeld
- Polysantests nach Dr. Schwarz
- Anwendung der Spengler-Polysane
- Vorstellung und Durchführung des Bolen-Heitan-Test
- Urinuntersuchung im Hellfeld
- Schwermetalltest

- Abschlussprüfung:
- Multiple-Choice-Test
- Praktischer Test
- Ausstellung und Überreichen der Zertifikate

Die optimierte Fluoreszenzmikroskopie

Die Fluoreszenzmikroskopie mit ihren vielfältigen Anwendungen entwickelt sich rasant. Erfunden wurde sie bei ZEISS. Sie haben noch nie ein Fluoreszenzmikroskop benutzt? Sie wollen mehr aus Ihrem Gerät herausholen? Sie wollen Ihrem Präparat mehr Informationen entlocken? Dann ist dieser Kurs für Sie gemacht! Sie lernen die beste Einstellung Ihres Fluoreszenzmikroskops kennen. Sie erhalten optimale Ergebnisse bei maximaler Schonung Ihres Präparates. Sie sind in der Lage, aus der Vielzahl der Filtersätze den richtigen für Ihre Anwendung auszuwählen. Sie lernen, die Fluoreszenzlampe auszu- tauschen und die Beleuchtung zu justieren.

Grundlagen der digitalen Bildaufnahme

Die Dokumentation und Verarbeitung mikroskopischer Bilder hat sich in den letzten Jahren von der klassischen Fotografie zur digitalen Bildaufnahme gewandelt. Ein wichtiges Werkzeug der modernen Mikroskopie ist die digitale Bildbearbeitung. Im Kurs arbeiten Sie mit der neuesten Moticam-Software und Digitalkamera. Sie lernen, die digitalen Bilder perfekt aufzunehmen, nachzubearbeiten, zu speichern und zu verwalten.